Lothar Maninger

    Lothar Maninger, geboren und aufgewachsen in Mannheim, studierte Ethnologie und Kunstgeschichte an der Universität Heidelberg. Nach einem einjährigen Studienaufenthalt in den USA sowie mehreren Reisen und Studienprojekte in Asien und Afrika absolvierte der den Diplomabschluss des Studienganges „Medienwissenschaften und Angewandte Ästhetik“ an der Universität Hildesheim. Anschließend arbeitete er als Regisseur, Künstlerischer Leiter und Dozent (Ausschnitt):

    ´84 – ´86 Regieassistent und Regisseur am
    NATIONALTHEATER MANNHEIM

    ´86 – ´88 Künstlerische Leitung des Kinder und Jugendthaters der
    BADISCHEN LANDESBÜHNE

    ´88 – ´90 Leitender Regisseur des Kinder- und Jugendthaters am
    STADTTHEATER HEIDELBERG

    ´93 – ´99 Oberspielleiter am WESTFALISCHEN LANDESTHEATER in Castrop -Rauxel

    ´99 – ´09 Oberspielleiter am LANDESTHEATER BREGENZ

    ´84 – ´86 Gründung der THEATERGRUPPE MAHAGONI in Hildesheim

    ´83- ´84 Mehrere Lehraufträge über mehrere Semester an der UNIVERSITÄT HILDESHEIM

    ´90 Gründung der THEATERGRUPPE TRANSIT in Heidelberg

    ´04 Mentor für Rollenstudium und Intendantenvorsprechen an der
    THEATERHOCHSCHULE ZÜRICH

    ´84 – heute: Inszenierungen an der Badischen Landesbühne, am Theater Heidelberg, Landestheater Bregenz und am Westfälischen Landestheater.

    Lothar Maninger

    Beteiligt an diesen Produktionen