Logo Inzukunft
Über "IN ZUKUNFT - Neue Stücke"
Blitzlichter

Die zweite Auflage des Dramatiker*innen Workshops “IN ZUKUNFT – Neue Stücke” ist beendet.

Am 22. Februar 2015 wurden der Projektabschluss in Essen mit einer Lesung der sieben Stücke gefeiert. Glückwunsch an die Autorin Tania Folaji für ihr Stück “Disco Hurghada” – es wird im Herbst am WLT uraufgeführt – und Glückwunsch an die Nominierten. Resümee der Jury: “Alle Stücke sind richtig gut!”
Presseberichte von der Abschlussveranstaltung:
Deutschlandfunk, 23.02.2015
WDR 3, 23.02.2015:

D A N K E
Wir bedanken uns aufrichtig bei der Jury, die sich mit großer Leidenschaft in alle sieben entstandenen Theaterstücke eingearbeitet hat. Der Dank gilt: Dr. Pradeep Chakkarath (Ruhr Universität Bochum), Ralf Ebeling (Intendant Westfälisches Landestheater/WLT), Gerhard Jörder (Theaterkritiker, Autor der „Zeit“), Timo Köster (Geschäftsführer der Zukunftsakademie/ZAK/NRW), Nina Peters (Suhrkamp Verlag. Lektorat Theater und Medien), Marianna Salzmann (Autorin, Künstlerische Leiterin Maxim Gorki Studios).

IN ZUKUNFT III folgt
Das Westfälische Landestheater führt 2015 die dritte Schreibwerkstatt durch. Autoren*innen sind eingeladen sich für IN ZUKUNFT III zu bewerben.
HIER es zur Ausschreibung.

IN ZUKUNFT Idee
Ziel des Workshops ist es, Autorinnen und Autoren zu ermutigen, für die Buhne zu schreiben, die sich bisher noch kaum im deutschen Theater vertreten sahen. Es geht darum, die Vielfalt kultureller Hintergründe innerhalb der deutschen Gesellschaft für die Bühne zu öffnen. Im Rahmen des Projektes werden die Bewerberinnen und Bewerber dabei unterstützt, Ideen und Geschichten fur ein Theaterstück zu entwickeln, eine sprachlich eigene und geeignete Form zu finden und dramaturgische Verfahrensweisen zu entdecken.

Eine Auswahl von acht BewerberInnen erhält in den Spielzeiten 2015/2016 die Möglichkeit zur Teilnahme an acht monatlichen Workshops. Diese werden am Westfälischen Landestheater, im Maschinenhaus an der Zeche Carl in Essen und in Berlin unter der Leitung der Autorin und Dozentin Maxi Obexer durchgeführt. Nach Abschluss der Workshop-Phase werden die fertigen Stücke im Rahmen von szenischen Lesungen 2016 veröffentlicht. Die Uraufführung eines Theaterstücks, für das eine Jury die Auswahl trifft, wird im Herbst 2016 angestrebt.

IN ZUKUNFT findet in Kooperation mit EXILE-Kulturkoordination statt und wird vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert.

PDF-Download IN ZUKUNFT II Dossier 2014-2015:

PDF-Download IN ZUKUNFT I Dossier 2011-2012:

"Was hier entsteht, ist das beste, was man im Theater gerade tun kann, nämlich Theaterstücke entstehen zu lassen."
Maxi Obexer
COVER Einladung 22. Februar 2015
Presse
 

Presseberichte Auswahl:

RuhrNachrichten" über die jüngste Autorin Luna Ali, 21. April 2014.

WDR3 berichtet über den Workshopstart, 24. Februar 2014.

Die Sendung SCALA in WDR5 berichtet über die IN ZUKUNFT Uraufführung CALL SHOP von Jubril Sulaimon, 4. Februar 2014.

RuhrNachrichten berichten über Uraufführung CALL SHOP, 2. Februar 2014.

Die DEUTSCHE BÜHNE schreibt über die Uraufführung VOR WIEN
von Akin E. Şipal, 8. Oktober 2012.

DerWesten.de und die WAZ über die Juryentscheidung IN ZUKUNFT I für das Stück VOR WIEN, 26. Juni 2012.

Pressebericht der DEUTSCHEN WELLE vom Projektwochende 21./22. April 2012 im WLT-Studio.

Pressebericht WAZ/WR zum Projektwochenende am 17./18.12.2011 im WLT-Studio.

Labkultur.tv schreibt…

Es muss wahnsinnig viel Spaß machen "Maschine will heißen" zu spielen.
Christiane Enkeler, WDR 3 Mosaik 24.02.2014
 

IN ZUKUNFT Termine 2014/2015

Abschlussveranstaltung “IN ZUKUNFT – Neue Stücke – Matinée”:
22. Februar 2015, 11 Uhr, UNESCO Welterbe Zollverein, PACT Zollverein, Essen

Weitere öffentliche Lesungen: Frühjahr 2015
Produktion: Herbst 2015

IN ZUKUNFT II Workshoptermine 2014:
Workshop 1: 18./19.01.2014 Essen, Zeche Carl Maschinenhaus
Workshop 2: 22./23.02.2014 Castrop-Rauxel, Studiobühne WLT
Workshop 3: 15./16.03.2014 Castrop-Rauxel, Studiobühne WLT
Workshop 4: 12./13.04.2014 Essen Maschinenhaus
Workshop 5: 03./04.05.2014 Berlin, TAK – Theater Aufbau Kreuzberg
Workshop 6: 21./22.06.2014 Essen Maschinenhaus
Workshop 7: 13./14.09.2014 Berlin, TAK – Theater Aufbau Kreuzberg
Workshop 8: 25./26.10.2014 Castrop-Rauxel, Studiobühne WLT
Workshop 9: 22./23.11.2014 Essen Maschinenhaus

Einreichung Texte: 30. November 2014 (Einsendeschluss)
Jury-Sitzung: 22. Januar 2015, Köln

8325_1.jpg
InZukunft auf Facebook
Sponsoren: Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen, EXILE