Logo Inzukunft
Die Jury 2015/2016
Blitzlichter

Die Jury IN ZUKUNFT III

Am 17.Juni werden die Jurymitglieder, die schon seit drei Jahren das IN ZUKUNFT Projekt mit Engagement und Interesse begleiten und bewerten, über die neuen eingereichten Stücke diskutieren und eines davon auszeichnen.

Dr. Pradeep Chakkarath
Dr. Pradeep Chakkarath ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Sozialtheorie und Sozialpsychologie und (gemeinsam mit Jürgen Straub) Co-Direktor des Hans Kilian und Lotta Köhler Centrums.
Seine Forschungsschwerpunkte sind wissenschaftshistorische, wissenschaftstheoretische und methodologische Aspekte kulturvergleichender und kulturpsychologischer Sozialforschung; menschliche Entwicklung im Kulturvergleich; indigene Psychologien; psychologische Aspekte von Weltanschauungen; die Vermittlung interkultureller Kompetenzen.
Hans Kilian und Lotte Köhler Centrum (KKC)

Ralf Ebeling
Der Intendant des Westfälischen Landestheaters hat sich von Beginn an für das Workshop-Projekt eingesetzt und inzwischen zwei erfolgreiche Premieren der prämierten Stücke im WLT ermöglicht.“Vor Wien” von Akin E.Sipal und “Disco Hurghada” von Tania Folaji.
Theaterleitung Westfälisches Landestheater

Gerhard Jörder
Der Theaterkritiker und Autor Gerhard Jörder gehört zu den einflussreichsten Theaterkritikern in Deutschland. Kaum ein Preis im deutschsprachigen Raum, den Gerhard Jörder nicht schon einmal juriert, keine Diskussionseinrichtung von Rang, die er nicht moderiert hätte, kein Kulturjournalist, der nicht irgendwann bei ihm etwas gelernt hätte. (Petra Kohse, Nachtkriktik) Insgesamt zwölf Jahre lang war er Mitglied der Theatertreffenjury. Seit über zwanzig Jahren entscheidet er über die Vergabe des Else-Lasker-Schüler-Dramatikerpreises, die Mülheimer Theatertage moderiert er 11 Jahre lang. Über die Stücke der In Zukunft Autor_innen befindet er nun zum zweiten Mal.
Theaterkritiker, Autor

Nina Peters
Die Theater-Lektorin wurde 1975 in Stuttgart geboren. Sie studierte neuere deutsche Literatur und Theaterwissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin und in London. Von 2003 bis 2007 war sie Redakteurin bei Theater der Zeit. Seit 2011 ist sie Theaterlektorin im Suhrkamp Theater-Verlag.
Suhrkamp-Verlag

Marianna Salzmann
Die Autorin und künstlerische Leiterin des Maxim Gorki Studios in Berlin ist in Wolgograd geboren und lebte bis 1995 in Moskau. Sie war 2002 bis 2013 die Mitherausgeberin des Kultur- und Gesellschaftsmagazins freitext. Sie ist die Hausautorin des Maxim Gorki Theater Berlin und wird vertreten vom Verlag der Autoren, wo ihre Theaterstücke in Sammelbänden erschienen sind. 2014 gründete sie das Neue Institut für Dramatisches Schreiben (NIDS) zusammen mit Maxi Obexer und initiierte die Literaturwerkstatt “Flucht, die mich bedingt.“
Autorin, Künstlerische Leiterin Maxim Gorki Studios

Martina Müller-Wallraf
Die Hörspieldramaturgin studierte Politikwissenschaft, Geschichte und Literatur in Würzburg und München. Sie arbeitete als Journalistin für diverse Zeitungen, u.a. die SZ, und Radio. Seit 1990 ist sie fest angestellte Redakteurin und Moderatorin beim Westdeutschen Rundfunk und verantwortet verschiedener Programme. Als Hörspieldramaturgin begleitet sie zudem seit 1996 zahlreiche Hörspiele. Die Leiterin des Ressorts Hörspiel und Akustische Kunst ist erstmalig Mitglied der IN ZUKUNFT-Jury.
Hörspieldramaturgin und Leiterin Hörspiel WDR

InZukunft auf Facebook
Sponsoren: Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen, EXILE