WLT-Generatiös: Fass mich los

Zum Stück (Material zum Download vorhanden)

In diesem Club treffen sich theaterbegeisterte Laienspieler- und -spielerinnen unterschiedlichsten Alters, die mit den Instrumenten des Improvisationstheaters jede Spielzeit ihr Stück selbst kreieren.
Dabei scheuen sie kein Genre und nichts ist vor ihrem Zugriff sicher: ob Fantasy, Familientragödie oder französische Revolution, respektlos und lustvoll wird experimentiert, ausdauernd geprobt und das Resultat schließlich in zwei Aufführungen dem Publikum präsentiert. Mitmachen kann jeder, der Spaß am Spielen hat oder sich einmal auf der Bühne ausprobieren möchte.

Wir treffen uns immer dienstags von 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr in der
Janusz-Korczak-Gesamtschule
Waldenburger Straße 130
44581 Castrop-Rauxel

Leitung: Laura Albrecht

2016 spielte WLT-Generatiös Jackpot. Eine irische Komödie

Dieses Jahr zeigt Generatiös eine eigens erarbeitete Szenencollage mit dem Titel

Fass mich los
Körperkontakt – Wer fasst uns im Laufe unseres Lebens an? Eine Berührung kann größte Freude und schlimmen Schmerz auslösen. Von wem, wann und warum will ich angefasst werden und wer soll die Hände von mir lassen? Wir zeigen eine Kollage aus Szenen, die im Kreislauf des Lebens erlebt werden – abstrakt, konkret, schwarz, weiß, glücklich, traurig, beruhigt und aufgewühlt.

Premiere ist am 13. Mai 2017 um 20 Uhr, eine weitere Vorstellung gibt es am 14. Mai 2017 um 18 Uhr im WLT-Studio

Bühnensturm_GeneratiösFass mich los_Volker BeushausenFass mich los 1_Volker BeushausenFass mich los 2_Volker BeushausenFass mich los 3_Volker BeushausenFass mich los 4_Volker BeushausenFass mich los 5_Volker BeushausenFass mich los 6_Volker BeushausenFass mich los 7_Volker Beushausen 

Bisherige Aufführungen