Odysseus kam bis Ickern-Nord

Erika Römer (Stückentwicklung) für das AGORA-Zentrum Castrop-Rauxel

Zum Stück

Die Originaldichtung von Homer ist kürzlich in Castrop-Rauxel gefunden worden und die Wahrheit, also die ganze, die volle Wahrheit ist die, dass Odysseus überhaupt nicht daran dachte, nach Hause zurückzukehren, zu einem vergnäztem Weibe und seinem pubertierenden halbstarken Sohn Telemachos. Die vielen attraktiven Weiber, der Wein und der Gesang, die Seefahrt…

Als Penelope das endlich gewahr wird, beschließt sie, ihrem Mann hinterher zu reisen, um ihn zurück zu holen und eben nicht wie fälschlich vermutet nach Ithaka, sondern eben nach ICKERN-NORD! Dem wahren Ort von Odysseus’ Palast. (Diese dumme Wortwechslung ist zustande gekommen, weil der Übersetzer des Homer des Altgriechischen nicht mächtig war). Wird ihr es gelingen, ihren Mann zu finden? Wie findet sie heraus, welche fernen Inseln und Wege der berühmte Held gerade durchforscht? Und was macht Telemachos währenddessen?

Begeben Sie sich mit uns auf eine besonderes Theater-Erlebnis: Die Zuschauer gehen, mit einem Klapphocker ausgestattet, von Spielort zu Spielort und folgen dieser eigenwilligen Odyssee…

Lust dabei zu sein? Vor, auf oder hinter der Bühne? Hereinspaziert und herzlich willkommen. Noch ist Zeit.

 

Aufführungstermine

  • 16.06.2018 15.00hCastrop-Rauxel, AGORA KulturzentrumInfo IconAGORA Kulturzentrum
    Zechenstr. 2A
    44581 Castrop-Rauxel

    In Google Maps anzeigen
  • 17.06.2018 15.00hCastrop-Rauxel, AGORA KulturzentrumInfo IconAGORA Kulturzentrum
    Zechenstr. 2A
    44581 Castrop-Rauxel

    In Google Maps anzeigen