Bühne raus...! 2014 - Interview Theaterpädagogik

Das „Bühne raus…!“-Festival steht in den Startlöchern. In der Abteilung der Theaterpädagogik werden letzte Vorbereitungen für das alljährliche Kinderprogramm getroffen, das unmittelbar vor dem Kinderstück „Peter Pan“ am Sonntag, den 15. Juni von 12-14 Uhr stattfindet. Eingeladen sind alle großen und kleinen Castroper, die Lust haben, auf dem Altstadtmarktplatz zwei spaßige Stunden zu verbringen. Das Programm ist kostenlos und richtet sich auch an Familien ohne Theaterkarte. Theaterpädagogin Katrin Kleine-Onnebrink erzählt uns, was die abenteuerlustigen Gäste erwartet.

Warum ist der Sonntag für die WLT-Theaterpädagogik bei „Bühne raus…!“ traditionell etwas ganz Besonderes?
Normalerweise gehen wir ja mit unseren Stücken in die Schulen, in einzelne Klassen. „Bühne raus…!“ ist so klasse, weil wir mit ganz unterschiedlichen Kindern aus allen Altersklassen mitten in der Stadt zusammenkommen und sie mit ihren Eltern und Verwandten erleben und kennenlernen dürfen. Es hat ein bisschen was von einem Volksfest, wenn das Theater einmal im Jahr auf den Altstadtmarktplatz rauskommt und wir mit allen zusammen feiern.

Wie läuft das Programm am Sonntag ab?
Von 12-14 Uhr, vor Beginn unseres Kinderstücks bieten wir Spiele an, die alle im Zusammenhang mit unserem Kinderstück „Peter Pan“ stehen: Es wird gekämpft und getanzt! Die Kinder können mit unserer Anleitung beispielweise Bühnenkampf ausprobieren, den sie später auf der Bühne bei den Schauspieler-Profis wiedererkennen werden. In zwei Themenwelten möchten wir uns mit den Kindern ordentlich auspowern, schließlich müssen sie schon während des ganzen Stücks im Anschluss ruhig sitzen. Die Kinder haben die Möglichkeit, sich im Zeitlupenkampf auszuprobieren, beim Limbo-Tanzen Süßigkeiten-Lianen zu gewinnen oder an der Bastelstation Feenstaub herzustellen. Die ganz Kleinen können ihren eigenen Peter Pan oder ihre eigene Fee basteln.

Warum ist gerade „Peter Pan“ so gut geeignet, bei „Bühne raus…!“ gezeigt zu werden?
Ähnlich wie „Let’s spend the night together – Die Stones Show“, ist es ein fulminantes Musikspektakel für alle ab 6 Jahre, bei dem so richtig mitgerockt werden kann! Peter Pan, ist ein Familienstück, das dank toller Musik und witziger Dialoge Kinder und Eltern super unterhält. Vielleicht kennen die das Stück ja sogar noch aus ihrer eigenen Kinderzeit…

Zum Stück
Peter Pan, der Junge, der nicht erwachsen werden will, hat im Kinderzimmer der Familie Darling seinen Schatten verloren. Als er ihn suchen geht, lockt er die Kinder Wendy und John nach Nimmerland. So heißt die Abenteuerinsel, auf der alles möglich ist. Dort treibt der schreckliche Piratenkapitän Hook sein Unwesen. Hier wohnen außerdem ein tickendes Krokodil, die verlorenen Jungs und nicht zuletzt die vorlaute Fee Tinkerbell. Wendy wird dort mit ganzem Herzen die ersehnte Mutter für die verlorenen Kinder, denn Peter nimmt es nicht ganz so ernst mit der Verantwortung. Schließlich ist er noch ein Junge und will seinen Spaß, Nimmerland ist der ideale Ort, um die wildesten Gefahren zu bestehen. Doch irgendwann plagt die Kinder eine seltsame Krankheit. Heimweh? Alle Kinder verlassen eines Tages ihr Nimmerland, kommen nach Hause und werden erwachsen. Nur einer nicht…