Voraussichtlich letzte Vorstellung von "Schmerzliche Heimat"

das WLT zeigt zum 53. und voraussichtlich letzten Mal

SCHMERZLICHE HEIMAT,

das erfolgreiche Stück über die Opfer des ersten NSU-Mordes,

am Dienstag, 7. März 2017 um 9.30 Uhr im WLT-Studio

“Ein wichtiges Stück politisches Theater…” “Ein großer Wurf. Klug,
aufklärerisch, rührend und erschütternd” schreibt die Presse.

Seit der Premiere haben wir zahlreiche Rückmeldungen von SchülerInnen
erhalten, die das Stück sehr beeindruckt und beschäftigt hat.
Wir freuen uns, noch einmal diese Inszenierung des Abendtheaters zeigen zu können.
Regisseur Christian Scholze ist dabei und steht im Anschluss für ein
Nachgespräch zur Verfügung.

Es gibt noch Karten bei Angelika Behlau unter 02305 – 97 80 20

Weitere Information zum Stück gibt es hier.

Ansprechpartner:
Katrin Kleine-Onnebrink
Telefon: 02305 – 97 80 56
kleine-onnebrink@westfaelisches-landestheater.de