Vorgespult: Unser Neubau im Zeitraffer

Eröffnung des neuen Proben- und Logistikzentrums Anfang 2018

Seit der feierlichen Grundsteinlegung im April dieses Jahres wird neben dem Europaplatz fleißig gebaut. Das Westfälische Landestheater kann sich nach dem Richtfest am 5. September 2017 bald auf die Eröffnung seines vom Land NRW geförderten neuen Proben- und Logistikzentrums freuen.

Das neue Proben- und Logistikzentrum

Das neue Zentrum wird aus zwei Gebäuden mit jeweils etwa 700-800 qm bestehen. Eins der beiden Gebäude wird als Lager für Requisiten und Kulissen dienen, im anderen Teil werden die Probebühnen für die Ensembles des Abendtheaters und Kinder- und Jugendtheaters des WLT untergebracht. Außerdem werden Räumlichkeiten für die Theaterpädagogik entstehen, in denen die Spielclubs für ihr Bühnensturm-Festival proben können. Hier sollen auch die Proben für die Klassenzimmerstücke stattfinden. Darüber hinaus werden Sozialräume für die Schauspielerinnen und Schauspieler errichtet, die für eine geruhsame Pause zwischen den Proben oder Vorstellungen dienen können.

Die Requisiten und Kulissen werden bereits seit Herbst im Neubau gelagert. Die Probebühne “Deli”, auf der das KJT bisher probte, wurde in dieser Woche leer geräumt. Der Auszug aus dem “Casino”, den Probenräumen des Abendtheaters, wird zu Beginn des neuen Jahres erfolgen. Nach und nach steht der Einzug in das neue Proben- und Logistikzentrum an, sodass das WLT sich bald auf die Eröffnung freuen darf. Die Verwaltung und Werkstätten bleiben weiterhin in ihren Räumlichkeiten am Europaplatz 10.

Das Video zeigt die Entstehung des Neubaus von Februar bis November 2017 im Zeitraffer.

Gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen.