PädagogInnen- Workshops

Liebe Theaterinteressierte,

Der Pädagogen-Workshop gibt Ihnen in regelmäßigen Abständen die Möglichkeit, sich mit KollegInnen auszutauschen, Probleme zu diskutieren, Erfahrungen weiterzugeben. Die TheaterpädagogInnen des WLT bereiten das Treffen in regelmäßigen Abständen vor. Bei besonderem Interesse an einem Thema veranstalten wir auch gerne eine Fortbildung für Sie.

Die Veranstaltungen sind kostenfrei.

Jeweils 18.00 – 21.00 Uhr im WLT-Studio am Europaplatz

Um Anmeldung wird gebeten unter:

theaterpaedagogik@westfaelisches-landestheater.de

oder telefonisch unter 02305 – 97 80 26

Termine

Montag, 13.02.2017

Warm-Up und Improvisation

Im Zuge des Workshops werden Regeln der Improvisation erarbeitet und unterschiedliche Methoden des spontanen Spiels erlebt.
Zusätzlich werden Übungen/Spiele vorgestellt, die sich zum einen als Warm-up für Theatergruppen einsetzen lassen und sich zum anderen als Auflockerung für Zwischendurch in den Schulalltag integrieren lassen, da sie ohne viel Aufwand und ohne vorbereitete Materialien durchgeführt werden können.

Leitung: Melanie Kraft, MA MA

Montag, 07.11.2016

Viewpoints – Vokabeln des Theaters

Die „Viewpoints“ sind ein System für körperliche Improvisation, Ensemble-Training sowie für die konkrete Probe an Szenen, welches auf der Idee von Anne Bogart und Tina Landau beruht. Die 9 Viewpoints sind allgemeine Theaterprinzipien, die sich aus Bewegung, Zeit und Raum ableiten lassen und ursprünglich aus dem Bereich des Tanzes kommen. Egal ob es darum geht, intensives Ensemble-Schauspiel-Training zu gestalten, zu improvisieren oder eine Szene zu inszenieren, es fällt leicht, da uns die „Viewpoints“ eine nachvollziehbare Struktur vorgeben und mehr Bewegung ins Spiel bringen. So wird aus „Dialoge Vorsprechen“ spannendes Schauspiel.
Da die Arbeit viel Bewegung beinhaltet, sollten alle Teilnehmenden bewegungsfreundliche Kleidung tragen.

Leitung: Laura Albrecht, Theaterpädagogin BA