Frances van Boeckel

Frances van Boeckel, geboren in Den Haag (Niederlande), absolvierte ihr Regie-Studium an der Hochschule für Kunst in Amsterdam.
Nach ihrem Studium war sie mehrere Jahre als Regieassistentin und als Regisseurin tätig. In Österreich studierte sie Philosophie und Theaterwissenschaften an der Universität Wien. Zurück in den Niederlanden, folgte das Studium “Szenisches Schreiben” in Maastricht.
Danach war sie beim Rheinischen Landestheater Neuss mehrere Jahre als Regieassistentin engagiert und leitete dort den Kinder- und Jugendclub.

Am Westfälischen Landestheater Castrop-Rauxel inszenierte sie in der Spielzeit 2018/2019 Janoschs „Löwenzahn und Seidenpfote“. Nun kehrt sie für „Gespensterjäger auf eisiger Spur“ von Cornelia Funke zurück nach Castrop-Rauxel.

Frances van Boeckel

Beteiligt an diesen Produktionen