Laurentiu Tuturuga

    geb. 1960 in Sibiu / Hermannstadt in Rumänien, 1975 – 1982
    Studium am Kunstlyzeeum in Sibiu und Bukarest und an der
    Kunstakademie „N. Grigorescu Bukarest in den Fachrichtungen
    Bühnenbild, Malerei und Kostümgeschichte. Zwischen 1977 -1982
    Einzel- und Gruppenausstellungen in den Städten Sibiu,
    Bukarest, Cluj und Moskau.
    1982 Flucht in die Bundesrepublik Deutschland und Fortsetzung
    des Studiums an der Kunstakademie Düsseldorf in der
    Bühnenbildklasse von Prof. K. Kneidl.
    Seit 1983 tätig als freischaffender Bühnen- und Kostümbildner, u. a.
    am Rheinischen Landestheater Neuss, Landestheater Remscheid,
    Musiktheater im Revier Gelsenkirchen, Schillertheater NRW,
    Wuppertal, Wuppertaler Kinder- und Jugendtheater, Junges Theater
    Bonn, Theaterakademie August Everding München, Stadttheater
    Solingen, Stadttheater Minden, Westfälisches Landestheater,
    Theater Koblenz, Opernhaus Wuppertal und Landesbühne
    Rheinland-Pfalz Neuwied. Darüber hinaus tätig als freischaffender
    Maler, Ikonen- und Kirchenmaler sowie Grafikdesigner mit eigenem
    Atelier in Bruchertseifen-Haderschen, Rheinland-Pfalz.

    Laurentiu Tuturuga

    Beteiligt an diesen Produktionen