House Warming Party

Treffen der Mitglieder des (kleinen) Theaterrucksacks

Rund 20 LehrerInnen und ErzieherInnen folgten am Montag der Einladung unserer Theaterpädagogik zur House Warming Party im neuen Proben- und Logistikzentrum. Als eine der Ersten durften die Kooperationspartner des kleinen Theaterrucksacks (für Kindergärten) und des Theaterrucksacks (für Schulen) den Neubau besuchen und einen Eindruck der Räumlichkeiten gewinnen. Die Kooperation mit dem WLT ermöglicht den Schulen und Kindergärten einen Theaterbesuch pro Jahr sowie Hausführungen oder Vor- und Nachgespräche für den Besuch der jeweiligen Vorstellung.

Hausführung und Lesung aus Neuproduktionen

Im Casino, der Probebühne des Abendtheaters, begrüßten die Theaterpädagoginnen Ria Zittel, Melanie Kraft und Katrin Kleine-Onnebrink und ihre Mitarbeiterin Jutta Dahlhausen die Gäste. Intendant Ralf Ebeling berichtete Wissenswertes zu dem Bau, der die Bedingungen am WLT deutlich verbessern wird. „Früher hatten wir die Probenräume und Lagerhallen im Stadtgebiet und darüber hinaus verteilt. Jetzt werden die Wege kürzer und wir rücken enger zusammen.“ Auch die KJT-Ensemblemitglieder Ina-Lene Dinse, Johanna Pollet und Jan Westphal können die positive Veränderung bestätigen: „Früher haben sich die Ensembles nur selten gesehen. Durch die neuen Probenräume, die direkt nebeneinander liegen, treffen wir uns häufiger und machen gemeinsam Pause.“
Einen Vorgeschmack auf Produktionen der kommenden Spielzeit gab es außerdem: Nach einer kurzen Einführung durch Dramaturgin Sabrina Ullrich lasen die SchauspielerInnen aus dem Kinderstück Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt, das am 24. Juni im Parkbad Süd Premiere feiert, und aus „Good Morning, boys and girls“ – einem Jugendstück von Juli Zeh zum Thema „Amok“.
Nach dem künstlerischen Beitrag folgte eine Führung durch die Lagerhalle, den Aufenthaltsraum und die Probenräume für die WLT-Spielclubs, bevor der Vormittag bei Kaffee und frisch belegten Brötchen ausklang.

Wenn auch Sie Interesse an einer Kooperation mit dem WLT haben, kontaktieren Sie gerne unsere Theaterpädagoginnen: per Mail an theaterpaedagogik@westfälisches-landestheater.de oder telefonisch unter 02305 – 978026.

Weitere Informationen gibt es hier!