Jetzt schlägt's dreizehn!

Beim Bürgerpicknick in Ickern erleben Sie mit uns einen musikalischen Abend rund um Glück und Pech!

“Mein Ickern e.V.” lädt wieder zum Bürgerpicknick ein. Am Freitag, 31. August um 20 Uhr sind alle Castroper und Nicht-Castroper dazu eingeladen, mit ihren Stühlen, Klapphockern, Tischen, Kissen und Decken auf den Marktplatz in Ickern zu ziehen. Beim nunmehr zur Tradition gewordenen Ickerner Bürgerpicknick präsentiert das Westfälische Landestheater seine musikalische Produktion Jetzt schlägt’s dreizehn mit Tankred Schleinschock und Ensemble.

Doch war da nicht was mit der Zahl 13? Genau, an einem Freitag dieses Datums kann eine ganze Menge schief gehen. Hotelzimmer oder Sitzplätze im Flugzeug mit dieser Zahl sucht man ebenfalls vergebens. Aber auch um unserem Glück auf die Sprünge zu helfen, verfolgen wir kleine Rituale und ziehen beim Spiel der Lieblingsmannschaft immer ein und dasselbe Trikot an.

Es gibt ganz unterschiedliche Formen von Aberglaube, die wir beim Bürgerpicknick mit Anekdoten und Geschichten sowie Songs von Reinhard Mey, Rio Reiser und vielen mehr erzählen möchten.

Unterstützt wird das Bürgerpicknick, das vom Vorsitzenden von “Mein Ickern e.V.” Marc Frese bereits zum fünften Mal in Folge organisiert wird, von der Sparkassenstiftung Castrop-Rauxel. Martin Zill und Dirk van Buer überreichten bei einem Treffen auf dem Marktplatz einen Scheck in Höhe von 4.000€.

Ickerner Bürgerpicknick – Umsonst und draußen
Freitag, 31. August um 20 Uhr
Marktplatz in Ickern