Mit Hape Kerkelings "Ich bin dann mal weg" auf unterhaltsame Sinnsuche

Am Westfälischen Landestheater sind die Proben für das zeitgenössische StückIch bin dann mal weg” gestartet. Das Buch von Hape Kerkeling über seine Pilgerreise nach Santiago de Compostela ist eines der erfolgreichsten deutschen Sachbücher überhaupt.

Hape Kerkeling beschließt im Sommer 2001 nach gesundheitlichen Problemen eine Auszeit zu nehmen und verkündet kurzerhand „Ich bin dann mal weg“. Er begibt sich auf den Pilgerweg und findet auf seiner Reise auch Schritt für Schritt zu sich selbst.
Urs Alexander Schleiff inszeniert das Stück, nachdem er in der letzten Spielzeit bereits „Jesus liebt mich“ auf die WLT-Bühne brachte. Auch bei „Ich bin dann mal weg“ übernimmt wieder Marlit Mosler die Ausstattung der Inszenierung.
Die Premiere findet am 8. Dezember um 20 Uhr in der Stadthalle Castrop-Rauxel statt.

Tickets erhalten Sie ab sofort an unserer Theaterkasse.
Vanessa Meiritz, 02305-978020 oder meiritz@westfaelisches-landestheater.de

Preise
Platzkategorie 1 (Reihe 1-7)
20,00 € (erm. 16,00 €)

Platzkategorie 2 (Reihe 8-20)
18,00 € (erm. 14,00 €)