SpielerInnen für WLT-Projekt gesucht!

„Odysseus kam bis Ickern-Nord“ – so heißt das interkulturelle Road-Movie von Erika Römer, das im Sommer in und um die AGORA stattfindet. Am 16. und 17. Juni verwandelt sich der Stadtteil zur Bühne für ein Theaterspektakel der besonderen Art. Es erzählt von dem bekannten Helden der griechischen Mythologie, der – anders als in der Vorlage – gar nicht nach Hause zurückkehren möchte.

TeilnehmerInnen gesucht!

Bevor die Proben zu der Neuinterpretation von Homers Klassiker beginnen können, gibt es jedoch noch einiges zu tun. „Wir befinden uns momentan in einem kreativen Prozess. Die Textfassung muss geschrieben werden, Kostüme werden ausgewählt, Darstellerinnen und Darsteller gesucht“, erzählt Erika Römer. Nach einem offenen Casting und einem Aufruf haben sich bereits viele Interessierte verschiedensten Alters und Herkunft gemeldet. Bisher spielen Mitglieder von verschiedensten Vereinen, Gruppen und Schulen aus ganz Castrop-Rauxel bei dem integrativen Stadtteilprojekt. Für zwei Spielstationen sind Erika Römer und ihr Team noch auf der Suche nach Darstellern: Kinder ab 9 Jahren, die Freunde der Zauberin Kirke verkörpern, sowie Darstellerinnen und Darsteller, die bei der Station „Insel der Kyklopen“ mitwirken, die am Westfälischen Landestheater mit Theaterpädagogin Katrin Kleine-Onnebrink entwickelt und geprobt wird.

Die Proben einzelner Szenen haben bereits begonnen. Interessierte für die Kindertheatergruppe können sich ab sofort bei Erika Römer unter erika.roemer@web.de oder unter 02305-92 30 40 melden. Interessenten die Kyklopen-Szene am WLT melden sich unter kleine-onnebrink@westfaelisches-landestheater.de oder 02305-978056.

Ticketverkauf:
Für die Vorstellungen am Samstag, 16. Juni und Sonntag, 17. Juni jeweils um 15 Uhr beginnt der Ticketverkauf am 7. Mai. Eintrittskarten zum Preis von 10€ (ermäßigt 5€) erhalten Sie am AGORA-Kulturzentrum unter 02305-923040 oder info@agora-kulturzentrum.de.