Vorbereitungen auf die Apokalypse

Die Proben für das neue Jugendstück „Noah, der Prepper” sind jetzt gestartet. Premiere des Stücks zum Klimawandel aus der Feder von Flo Staffelmayr in der Regie von Peter Adrian E. Krahl und der Ausstattung von Laurentiu Tuturuga feiert das WLT am Sonntag, 5. April um 18 Uhr im WLT-Studio.

Während sich Noah in seinem Keller auf den Weltuntergang vorbereitet, setzen sich seine Kinder gegen eine drohende Klimakatastrophe ein. Noah trainiert, um gegen Zombiearmeen anzukämpfen, im Falle eines nuklearen Unfalls für alles gerüstet zu sein. Er vergräbt sich immer mehr in seinem Keller und spielt mögliche Bedrohungsszenarien durch. Seine Kinder hingegen haben sich der „Fridays For Future“ – Bewegung angeschlossen und versuchen mit anderen Jugendlichen etwas gegen eine bevorstehende Klimakatastrophe zu unternehmen.

Autor Flo Staffelmayr hat ein skurriles und doch sehr realistisches Stück über den Umgang mit der Angst geschrieben. Trotzdem wird es wird es viel zum Schmunzeln und Lachen geben. Regisseur Peter Adrian E. Krahl betonte bei der Leseprobe bereits den unterhaltsamen Charakter des Stücks mit überzeichneten Figuren und witzigen Situationen.

Für die Premiere können Sie bereits jetzt Karten reservieren:
Maximilian Bock, 02305 – 978020 oder bock@westfaelisches-landestheater.de.