Freilichttheater

Volker BeushausenVolker BeushausenVolker Beushausen 

Rücken Sie doch Ihre Kultur in den Mittelpunkt. Dorthin, wo sich die Menschen treffen. Ins Zentrum!

Wir helfen Ihnen dabei gern mit unserem Freilichttheater. Denn wir verwandeln Ihren zentralen Platz kurzerhand in eine Spielfläche für große Tragödien, flotte Musicals oder stürmische Leidenschaften.
Unsere Open Air-Produktionen machen die Menschen neugierig: Sie sind immer nah dran, immer mittendrin und sowieso live dabei und erleben die Sinnlichkeit des Theaters aus einem neuen Blickwinkel.
Gönnen Sie sich also mit Ihren Bürgern den Spaß und fordern Sie uns. Wir sind offen für Ihre Wünsche. Preiswert und auf hohem Niveau.

Das Westfälische Landestheater Castrop-Rauxel (WLT) verfügt über eine komplette Freilichtbühne mit Spielfläche und Tribüne und sichert maximal 500 Zuschauern eine optimale Sicht auf das Bühnengeschehen (zu sehen im Video oben).

Die universell einsetzbare Freilichtspielstätte ist ein ideales Medium, um gerade in den Sommermonaten die Menschen zu einem außergewöhnlichen Theatererlebnis einzuladen. Freilichtaufführungen sind für Zuschauer und Schauspieler gleichermaßen immer wieder ein unvergessliches Erlebnis. Der Event-Charakter einer Freilichtaufführung lockt überdies nicht nur den traditionellen Theaterbesucher, sondern spricht zudem jene Menschen an, die eher selten ins Theater gehen.

Das WLT vermietet seine mobile Freilichtbühne für eigene gebuchte Aufführungen zu günstigen Konditionen. Die Freilichtbühne des WLT kann auf jedem Platz in jedem Ort aufgebaut werden. Sie besteht aus einer erhöhten Bühne und einer ansteigenden Zuschauer-Tribüne. Für den maximalen Aufbau werden ca. 500 qm benötigt. Unebenheiten im Boden gleichen die stufenlos verstellbaren Teleskopbeine der Bühne und Tribüne problemlos aus.

Bei der Bühne handelt es sich um einen so genannten Guckkasten. Das heißt: die überdachte Bühne ist an drei Seiten geschlossen. Das Giebeldach kann variabel bis zu einer Höhe von fünf Metern eingerichtet werden. Es besteht aus einer schwarzen Kunststoffplane, die vor Regen und Sonne schützt. Die Seiten der Bühne werden mit schwarzer Gaze verhangen. Durch eine Breite von zwölf Metern, eine Tiefe von zehn Metern und einer maximalen lichten Höhe von fünf Metern können auch Inszenierungen für das Große Haus ohne Probleme auf der Freilichtbühne aufgeführt werden.

Technische Daten:

Guckkastenbühne – Breite: 12 m – Tiefe: 10 m – Lichte Höhe: 5 m – Bühnenbodenhöhe variabel 0,60 m – 1 m
Die Bühne ist überdacht und an drei Seiten geschlossen.

Tribüne – Breite: Maximal 19 m – Tiefe: Maximal 16 m – Aufsteigende Sitzreihen – Maximal 500 Plätze – 1. Reihe mindestens 1 m Abstand zur Bühne – Letzte Reihe maximal 15 m Abstand zur Bühne

Die gesamte Bühne wird aus Aluminium-Systemzargen zusammengebaut, was einen unproblematischen und schnellen Aufbau gewährleistet.
Die Freilichtbühne sowie auch die Zuschauer-Tribüne werden mit Geländern gesichert und sind beide TÜV-geprüft.

Über weitere Details informiert Sie:

Heinz Werner Thom,
Technischer Leiter des Westfälischen Landestheaters.
Telefon: 02305 – 97 80 40 – thom@westfaelisches-landestheater.de

Ansprechpartnerin für Buchungen ist Radka Tymann,
Disponentin des Westfälischen Landestheaters,
Telefon: 02305 – 97 80 14 – tymann@westfaelisches-landestheater.de