Unsere Förderer

  • www.mkw.nrw/
  • www.lwl.org
  • www.castrop-rauxel.de
  • www.wdr3.de
  • http://www.kulturpartner.net/
  • www.sparkasse-re.de
  • www.sparkassenstiftungen.de
  • www.unesco.de/ike-liste.html
  • http://ebb-partner.de/

Die Geschichte einer Freundschaft

Proben zu "Drachenläufer" haben begonnen

Wie viel kann eine Freundschaft überstehen? Und was bringt Freunde unwiderruflich auseinander? Diesen Fragen widmet sich das Westfälische Landestheater in seiner neuen Produktion Drachenläufer nach dem Erfolgsroman von Khaled Hosseini. Es ist die Geschichte von Amir und Hassan. Beide wachsen in Kabul Mitte der 70er Jahre wie Brüder auf. In der standesbewussten… [mehr]

"Märchen können auch heute passieren."

Interview zur Premiere von "Der Zauberer von Oz"

Interview mit Regisseur und musikalischem Leiter Tankred Schleinschock und Ausstatterin Anja Müller. WLT: Für alle, die die Geschichte nicht kennen. Worum geht es? Tankred Schleinschock: Wir erzählen die Geschichte von Dorothy. Sie lebt in Kansas, einem verschlafenen und langweiligen Staat der USA. Doch dann landet Dorothy nach einem Sturm in Oz, wo… [mehr]

Realistischer „Grüner Thriller“ über unsere Strom-Abhängigkeit

Pressestimmen zu "Blackout"

Wir freuen uns über die Pressestimmen zur Premiere von „Blackout“ am 5. Oktober 2019 in der Stadthalle Castrop-Rauxel. „Das Westfälische Landestheater bringt mit „Blackout“ einen Krimi auf die Bühne, der das Szenario eines weltweiten Stromausfalls beschwört – und nachdenklich macht. […] Halb Thriller aus der „Whodunit“ – (Wer hat’s getan) Schule, halb… [mehr]

Kurz und Aktuell

  • "The Spaceman" auf Besuch im Klassenzimmer: Premiere am 10.10. in der Fridtjof-Nansen-Realschule [mehr]
  • Interview mit Regisseur Thomas Tiberius Meikl und Co-Regisseur Maximilian von Ulardt: „Blackout“ Premiere am 5. Oktober [mehr]
  • Weitere Neuigkeiten finden Sie hier
Logo des WLT. Anklickbar, um das Hintergrundbild zu sehen