Liebes Publikum,

das Westfälische Landestheater ist immer bestrebt, einen gleichermaßen attraktiven wie herausfordernden Spielplan zu präsentieren. Sowohl die künstlerischen Schwerpunkte des Hauses, z.B. die Klassikerpflege, Interkultur, zeitgenössische Dramatik, wie auch die Verpflichtung, sich der kulturellen Bildung mit den Produktionen der abiturrelevanten Stücke zu widmen, formen das Profil des Hauses.

Darüber hinaus bieten die Produktionen den Ensemblemitgliedern und Gästen des WLT die Gelegenheit, mit ihren Fähigkeiten das Publikum immer und immer wieder zu verzaubern, zu verstören, zu begeistern.

Ihr
Christian Scholze
Dramaturg
Telefon: 02305 – 97 80 22
scholze@westfaelisches-landestheater.de

Christian Scholze
  1. Außer Kontrolle
    Ray Cooney.
  2. Cabaret
    Buch von Joe Masteroff, nach dem Stück "Ich bin eine Kamera" von John van Druten und Erzählungen von Christopher Isherwood, Gesangstexte von Fred Ebb, Musik von John Kander, Deutsch von Robert Gilbert in der reduzierten Orchesterfassung von Chris Walker.
  3. Das Pubertier
    Nach Jan Weiler, von Kristoffer Keudel.
  4. Der Vorleser
    von Bernhard Schlink, Bühnenfassung von Mirjam Neidhart.
  5. Eine Sommernacht
    Komödie mit Musik von David Greig und Gordon McIntyre - Gastspiel der Burghofbühne Dinslaken.
  6. Furor
    Lutz Hübner und Sarah Nemitz.
  7. Kulturfrühstück/Dinnertheater
    Musikalische Programme von und mit Tankred Schleinschock.
    Premiere:
  8. Sommerfest
    von Frank Goosen, Bühnenfassung von Martin Schulze.
  9. Sörensen hat Angst
    nach Sven Stricker.
  10. Warten auf'n Bus
    Oliver Bukowski .
  11. Wir haben Worte
    Nach dem Werk von Georges Salines/Azdyne Amimour mit dem Titel Il nous reste les mots, veröffentlicht bei Editions ROBERT LAFFONT.
  12. Woyzeck
    von Georg Büchner.