Der Trafikant

nach Robert Seethaler. Für alle ab 15 Jahren, ab 10. Klasse
Franz Chris Carsten RohmannMutter Thyra UhdeAnezka Luisa CichoschOtto Trsnjek Mark PleweSigmund Freud Vincent BermelErzähler*innen Luisa Cichosch Luisa Cichosch Mark Plewe Thyra UhdeInszenierung Felix SommerAusstattung Rabea StadthausDramaturgie Sabrina KloseTheaterpädagogik Katrin Kleine-OnnebrinkRegieassistenz/Abendspielleitung Anne Noack

Theaterpädagogisches Material vorhanden

Info IconZum Material springen

Zum Stück

Der 17-jährige Franz verlässt 1937 sein Heimatdorf, um in Wien als Lehrling in einem Tabak- und Zeitungsgeschäft sein Glück zu suchen. Dort begegnet er dem Stammkunden Sigmund Freud. Im Laufe der Zeit entwickelt sich eine ungewöhnliche Freundschaft zwischen den beiden. Als sich Franz zum ersten Mal verliebt, sucht er Rat bei Professor Freud. Ohnmächtig fühlen sich beide angesichts der sich dramatisch zuspitzenden politisch-gesellschaftlichen Verhältnisse. Im März 1938 wird Österreich an das Deutsche Reich „angeschlossen“. Nichts ist wie vorher und Franz muss schnell erwachsen werden…

„Ein Buch über Freundschaft in schwerer Zeit und darüber, wie man Mensch bleibt, auch wenn der Abschaum regiert. Ein großartiger Roman.“ (WDR)

Robert Seethaler, 1966 in Wien geboren, arbeitet viele Jahre als Schauspieler für Theater, Film und Fernsehen. Er ist ein vielfach ausgezeichneter Schriftsteller und Drehbuchautor. „Ein ganzes Leben“ stand 2016 auf der Shortlist des renommierten Man Booker International Prize. „Der Trafikant“ wurde 2018 mit Bruno Ganz in der Hauptrolle verfilmt.

Stückdauer: ca. 90 Minuten ohne Pause

im Zentral- abitur
Der Trafikant_Volker BeushausenDer Trafikant_Volker Beushausen_1Der Trafikant_Volker Beushausen_2Der Trafikant_Volker Beushausen_3Der Trafikant_Volker Beushausen_4Der Trafikant_Volker Beushausen_5Der Trafikant_Volker Beushausen_6Der Trafikant_Volker Beushausen_7Der Trafikant_Volker Beushausen_8Der Trafikant_Volker Beushausen_9Der Trafikant_Volker Beushausen_10Der Trafikant_Volker Beushausen_11Der Trafikant_Volker Beushausen_12Der Trafikant_Volker Beushausen_13Der Trafikant_Volker Beushausen_14 
Der Trafikant Web_Timo Hummel

Hörprobe zu Der Trafikant

Pressestimmen

“Schauspielerisch steht alles zum Besten, wie die Generalprobe zeigte. Rohmann zeigt sich fasziniert vom Großstadt-Trubel. Cichosch legt eine bezaubernde Tanznummer […] hin. Plewes Trafikant ist gallig auf die Nazi-Pest […]. Bermels Siegmund Freud wird Franzens Ratgeber, Uhde gibt mütterliche Tipps zur Liebe. Fliegender Kostümwechsel […]. Wenige Griffe machen die Zigarrenkiste zum Varieté, ein Projektor wirft Bilder von Postkarten und Prater-Riesenrad an die Wand. Schön minimalistisch.”
Ruhr Nachrichten, Kai-Uwe Brinkmann

„In der wandlungsfähigen Zigarrenkisten-Bühne der Ausstatterin Rabea Stadthaus […] knistert es wie zu alten Zeiten des Röhren-Radios, wenn alle wechselweise in die Erzähler-Rolle schlüpfen. Beim postalischen Dialog zwischen Mutter […] und Sohn Franz wirft ein Overhead-Projektor Ansichtskarten-Bilder […] an die Wand, beim Prater-Besuch kommt ein Riesenrad-Modell zum Einsatz: viel Atmosphäre mit geringen Mitteln. […] „Der Trafikant“ [ist] am WLT mehr als nur ein historisches Sittenbild aus dem vergangenen Jahrhundert: Gerade die junge Besetzung weist das Publikum jeden Alters auf die allzu leichte Verführung totalitärer Ideen gegenüber hin. Regisseur Felix Sommer hat überdies ein wenig „Babylon Wien“ inszeniert, schwungvoll mit Musik und Tanz der Dreißiger.“
Halloherne.de, Pitt Herrmann

Aufführungstermine

  • 30.08.2021 19.30hBad Berleburg BürgerhausInfo Icon
  • 15.09.2021 19.30hRecklinghausen RuhrfestspielhausInfo Icon
  • 14.10.2021 11.00hHameln-TheaterInfo Icon
  • 14.10.2021 19.30hHameln-TheaterInfo Icon
  • 25.10.2021 13.30hCastrop-Rauxel StadthalleInfo Icon
  • 26.10.2021 12.30hCastrop-Rauxel StadthalleInfo Icon
  • 15.11.2021 11.00hHamm KurhausInfo Icon
  • 18.11.2021 11.00hIserlohn ParktheaterInfo Icon
  • 19.11.2021 12.00hDorsten RealschuleInfo Icon
  • 24.11.2021 10.00hMarl TheaterInfo Icon
  • 25.11.2021 11.00hLüdenscheid KulturhausInfo Icon
  • 27.11.2021 20.00hCastrop-Rauxel StadthalleInfo Icon
  • 11.01.2022 20.00hMinden StadttheaterInfo Icon
  • 12.01.2022 11.00hMinden StadttheaterInfo Icon
  • 17.01.2022 20.00hKleve StadthalleInfo Icon
  • 18.01.2022 20.00hLünen Heinz-Hilpert-TheaterInfo Icon
  • 21.01.2022 12.00hMeschede StadthalleInfo Icon
  • 24.01.2022 19.00hBad Driburg Aula GesamtschuleInfo Icon
  • 27.01.2022 19.30hRemscheid Teo Otto TheaterInfo Icon
  • 28.01.2022 10.30hRemscheid Teo Otto TheaterInfo Icon
  • 15.02.2022 19.30hSolingen Theater und KonzerthausInfo Icon
  • 02.03.2022 11.00hVelbert Theater Schloss HardenbergInfo Icon
  • 02.03.2022 19.00hVelbert Theater Schloss HardenbergInfo Icon
  • 08.03.2022 19.30hLeverkusen KulturStadtLev - ForumInfo Icon
  • 30.03.2022 11.30hWolfenbüttel LessingtheaterInfo Icon