Liebes Kind

Nach Romy Hausmann

Zum Stück

Eine fensterlose, abgelegene Hütte im Wald. Lenas Leben und das ihrer zwei Kinder folgt strengen Regeln: Mahlzeiten, Toilettengänge, Lernzeiten werden minutiös eingehalten. Der Vater versorgt seine Familie mit Nahrung, er beschützt sie vor den Gefahren der Welt da draußen, er kümmert sich darum, dass seine Kinder eine Mutter haben – koste es, was es wolle. Jahrelang! Seine Vorgaben sind brutal und gnadenlos. Doch eines Tages gelingt ihnen die Flucht. Und nun geht der Albtraum erst richtig los. Der Vater will sich mit aller Macht zurückholen, was ihm gehört. Ihm ist jedes Mittel recht. Lauernd umkreist er seine Opfer, kommt ihnen immer näher.

Dieser Thriller beginnt, wo andere enden. In ihrem emotional schockierenden und zugleich tief berührenden Thriller entrollt Romy Hausmann Stück für Stück das Panorama des Grauens.

Mit „Liebes Kind“ hat die junge deutsche Schriftstellerin Romy Hausmann direkt mit ihrem ersten Roman einen aufsehenerregenden internationalen Bestseller geschrieben. Übersetzungen des Spiegel-Bestsellers erscheinen in 15 Ländern, die Filmrechte sind hochkarätig verkauft. 2019 wurde die Autorin mit dem Crime Cologne Award ausgezeichnet.

 
Plakatmotiv Liebes Kind_Web

Aufführungstermine