Bühnensturm 2019

Von Utopien, Mut und Umwelt erzählen die Spielclubs des WLT in diesem Jahr. Seit dem Kick-off im September ist viel passiert. Die Gruppen haben über Monate geprobt, sind zusammengewachsen und haben fleißig an den Stückentwicklungen gearbeitet, die sie beim BÜHNENSTURM 2019 erstmals dem Publikum präsentieren. Alle Clubs haben diesmal entschieden, sich mit einem Thema intensiv zu beschäftigen und aus den eigenen Ideen ein Stück zu entwickeln.

An diesem Wochenende erobern der Teenclub und der Kinderclub die Bühne im WLT-Studio. Der Teenclub unter der Leitung von WLT-Theaterpädagogin Vivien Musweiler widmet sich dem Thema Mut. “Was wäre, wenn…” ist eine Collage über Courage und Überwindung. Die sieben Jugendlichen stellen die Frage “Wo finde ich Mut?”, berichten von eigenen Erlebnissen und erzählen von Träumen und Wünschen.

Der Kinderclub beschäftigt sich mit Leiterin Lisa Catrin Krischker mit einem sehr aktuellen Thema: Umwelt. In “Umwelt?! Was is’n das?” machen sich 12 Spielerinnen auf die Suche nach Daten und Fakten und widmen ihre Stückentwicklung der Klimaerwärmung, Demos im Hambacher Forst und Greta Thunberg.

Der Teenclub feiert Premiere am Samstag, 18. Mai um 18 Uhr, der Kinderclub ist am Sonntag, 19. Mai um 15 Uhr zu sehen. Beide Vorstellungen finden im WLT-Studio statt.

Der Spielclub Generatiös steht dann am folgenden Wochenende am Samstag, 25. Mai um 20 Uhr und am Sonntag, 26. Mai um 18 Uhr auf der Bühne. Der Auftritt des Jugendclubs muss aus Krankheitsgründen in diesem Jahr leider entfallen.

Für den Teen- und Kinderclub können Sie sich kostenfrei an der WLT-Theaterkasse anmelden. Karten für Generatiös erhalten Sie ebenfalls unter 02305 – 978020.