Besuch vom Friedensdorf Oberhausen

Westfälisches Landestheater trifft das Friedensdorf Oberhausen. Neben einem Probenbesuch stehen verschiedene Workshops und ein gemütliches Grillen auf dem Programm.

Es gibt noch einiges zu tun, denn das WLT erwartet Besuch: Am Samstag, 8. Juni erobern rund 60 Kinder aus dem Friedensdorf Oberhausen das Theater am Europaplatz. Im Friedensdorf Oberhausen werden bis zu 150 kranke Kinder aus den Krisengebieten dieser Welt medizinisch betreut und finden für etwa 6 Monate ein neues Zuhause. Sie spielen, lernen, werden von Ärzten behandelt und können den Krieg in der Heimat eine Zeit lang vergessen. Einen Beitrag dazu leistet der Lions Club Castrop-Rauxel, der in Kooperation mit dem Westfälischen Landestheater, die Kinder und ihre Betreuer*innen für einen ganzen Tag lang einlädt.

Die Kinder im Alter von 5 bis 10 Jahren erwartet ein exklusiver Einblick in die Proben des neuen WLT-Kinderstücks Löwenzahn und Seidenpfote (Premiere ist am Sonntag, 16. Juni im Parkbad Süd). Für Stärkung sorgt ein durch den Lions Club organisiertes Grillen. Würstchen, Salate, Brot und Soßen – niemand wird hungrig nach Hause gehen. Im Anschluss werden die Kinder an verschiedenen Workshops mit den WLT-Theaterpädagoginnen teilnehmen. Auf dem Programm stehen unter anderem Sockenpuppen basteln, Rucksäcke bemalen, Theater spielen tanzen und musizieren. Und für alle, die das Theaterfieber gepackt hat, bietet der Lions Club außerdem ein Kinderschminken an.

Das Westfälische Landestheater freut sich in Kooperation mit dem Lions Club sehr über die Möglichkeit, diesen Kindern ein paar unbeschwerte Stunden zu bereiten.