Robotertraining im Parkbad Süd

Buntes Rahmenprogramm für Kinder vor der Premiere von “Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt”. Bastelstunde, Bobby-Car-Rennen und vieles mehr warten auf unsere jüngsten Gäste!

Das Westfälische Landestheater stellt die Bühne raus!
Von Freitag, 22. bis Sonntag 24. Juni ist das WLT im Parkbad Süd und feiert an diesem Wochenende gleich zwei Premieren. Los geht es am Freitagabend um 19.30 Uhr mit der musikalischen Produktion Mixtape – Ein verrückter Liebesbrief an die 80er Jahre.

Die jüngsten Gäste kommen am Sonntagnachmittag auf ihre Kosten!
Bevor die Besucher für die Premiere des Kinderbuchklassikers Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt um 14 Uhr im früheren Schwimmbecken Platz nehmen, dürfen alle Mädchen und Jungen selbst zu kleinen Erfinderinnen und Erfindern werden. Die Theaterpädagoginnen des Westfälischen Landestheater laden zum abwechslungsreichen Programm rund um Tobbi und sein verrücktes Gefährt ein. „Wir bauen einen Parcours auf, in dem die Kinder rasante Fliewatüüt-Rennen fahren können“, erzählt Melanie Kraft, Theaterpädagogin am WLT. „Neben einer Bastelstation für Roboterköpfe und einer Werkstatt, an der die Kinder eigene Maschinen erfinden können, gibt es ein spannendes Robotertraining“, ergänzt Kollegin Katrin Kleine-Onnebrink. „Die Kinder lernen wie ein Roboter zu laufen und müssen sich mithilfe ihrer Mechaniker- und Ingenieur-Freunde im Leben als Roboter bewähren.“ Freuen können sich die jüngsten Gäste außerdem auf ein „Fliewatüüt-Wettpusten“ zum Nordpol auf dem Wasser und weitere spannende Spiele und Aufgaben. Der Treffpunkt für alle kleinen und großen Entdecker ist ab 12 Uhr an Matthias‘ gelbschwarz geringelten Leuchtturm.

Kartenreservierungen
Für die Premiere des Kinderstücks sind noch Karten zum Preis von 11€(ermäßigt 9€) erhältlich.
Tickets gibt es bei Vanessa Meiritz unter 02305 – 978020 oder meiritz@westfaelisches-landestheater.de

Gerne können alle Kurzentschlossene auch Karten an der Tageskasse erwerben.