Spielplan Oktober 2023

  1. 06. Okt.
    Freitag
    16:00
    Die drei ??? Kids - Der singende Geist
    Theaterstück für Kinder nach dem gleichnamigen Buch von Ulf Blanck und Boris Pfeiffer.
    Info Icon Sulingen Stadttheater im Gymnasium
  2. 08. Okt.
    PREMIERE
    Sonntag
    18:00
    Sörensen hat Angst
    nach Sven Stricker.
    Info Icon Castrop-Rauxel Stadthalle
  3. 12. Okt.
    Donnerstag
    19:00
    Woyzeck
    von Georg Büchner.
    Info Icon Gifhorn Stadthalle
  4. 15. Okt.
    PREMIERE
    Sonntag
    15:00
    Freunde
    nach Helme Heine .
    Info Icon Castrop-Rauxel Studio
  5. 16. Okt.
    Montag
    20:00
    Der Vorleser
    von Bernhard Schlink, Bühnenfassung von Mirjam Neidhart.
    Info Icon Ibbenbüren Bürgerhaus
  6. 18. Okt.
    Mittwoch
    20:00
    Furor
    Lutz Hübner und Sarah Nemitz.
    Info Icon Kevelaer Konzerthaus
  7. 20. Okt.
    Freitag
    09:00
    Antigone
    Nach Jean Anouilh. Für alle ab 15 Jahren.
    Info Icon Castrop-Rauxel Studio
  8. 11:30
    Antigone
    Nach Jean Anouilh. Für alle ab 15 Jahren.
    Info Icon Castrop-Rauxel Studio
  9. 19:30
    Sörensen hat Angst
    nach Sven Stricker.
    Info Icon Marl Theater
  10. 21. Okt.
    Samstag
    15:00
    Freunde
    nach Helme Heine .
    Info Icon Marl Theater
  11. 20:00
    Sörensen hat Angst
    nach Sven Stricker.
    Info Icon Castrop-Rauxel Studio
  12. 22. Okt.
    Sonntag
    15:00
    Die drei ??? Kids - Der singende Geist
    Theaterstück für Kinder nach dem gleichnamigen Buch von Ulf Blanck und Boris Pfeiffer.
    Info Icon Gladbeck Stadthalle
  13. 23. Okt.
    Montag
    20:00
    Hedwig and the Angry Inch
    Buch von John Cameron Mitchell, Musik und Gesangstexte von Stephen Trask, Deutsch von Rüdiger Bering und Wolfgang Böhmer.
    Info Icon Dorsten Realschule
  14. 24. Okt.
    Dienstag
    16:00
    Die Werkstatt der Schmetterlinge
    nach Gioconda Belli und Wolf Erlbruch.
    Info Icon Gummersbach Halle 32
  15. 25. Okt.
    Mittwoch
    20:00
    Der Vorleser
    von Bernhard Schlink, Bühnenfassung von Mirjam Neidhart.
    Info Icon Gummersbach Halle 32